Speedbahn

Liebe Community, wir kommen mit neuen Infos auf euch zu.

Zur Unterstützung unserer Athleten haben die Kletterhalle Griffig in Uster und der Schweizer Sportkletterverband eine Vereinbarung getroffen:

Das Griffig wird auf Ende September eine Speedwand installieren. Diese hat eine (1) Speedbahn. Dort wird die 10m u14-Route, die 10m u16- Route und die 15m- Route installiert, mit offiziellen Griffen und offiziellen Abständen. Der SSKV finanziert das schnelle trueblue zur

 

Selbstsicherung und die Zeitmessanlage für die 10m- Route und die 15m- Route.

Das bedeutet, dass ihr im Griffig in Zukunft alleine Speed werdet trainieren können. Einbinden, auf Bodenplatte, Gas geben, Button (versuchen zu) erwischen, runter und Zeit notieren.

Wir als SSKV sind megafroh, dass wir endlich eine Speedwand mit echter Zeitmessung haben und dass wir bei der Realisierung mithelfen konnten. Gleichzeitig sind wir auch allen Kletterhallen sehr dankbar, die uns bis anhin auch schon Speedwände gestellt haben, zu vorderst St. Gallen, Milandia und Lenzburg. Wir dürfen nicht vergessen, dass Speedwände an sich eher unrentabel sind, somit einen echten Service für unsere Athleten darstellen.

Der SSKV konnte diese Investition dadurch ermöglichen, dass über die Ferienzeit recht viele Trainings ausgefallen sind, welche zuvor budgetiert worden waren. Die SSKV- Trainings mit Cedric in 2018 und 2019 sind weiterhin gesichert.

Unser Ziel ist es, auch eine Kletterhalle in der Romandie unterstützen zu können. Es muss aber eine Wand mit 15m Höhe sein. Wir suchen einen geeigneten Partner. Für diese Unterstützung werden wir eine I- believe- in- You Aktion starten müssen.

Am 2.Sept ist das nächste Training im O’bloc. Wir haben bisher 11 Anmeldungen, es hat noch Platz 🙂

Herzlicher Gruss an euch alle im Namen des SSKV
Paul